über alpakas

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Wissenswertes über Alpakas

Alpakas sind sehr anpassungsfähige Kleinkamele, die ursprünglich aus Südamerika, genauer gesagt, Chile, Peru und Bolivien stammen. Durch die Klimabedingungen in den Anden (die zweithöchste Gebirgskette der Welt) sind Alpakas sehr robust und fühlen sich auch in unseren Breiten sehr wohl.

Von ihnen gibt es zwei Arten, das Suri und das Huacaya. Der Unterschied liegt in der Haarfaser. Das Suri-Alpaka-Haar ist gelockt und bildet Strähnen, das Huacaya-Alpaka trägt feine, gekräuselte Wolle mit wenigen Deckhaaren. Unsere Alpakas sind Huacaya Alpakas.

haltung und ernährung von alpakas

Unsere Alpakas sind relativ unkompliziert in Haltung und Ernährung. In Ihrer ursprünglichen Heimat, den Anden sind sie extremen klimatischen Verhältnissen ausgesetzt. Sie sind es gewohnt am selben Tag hohe Plus und auch Minustemperaturen auszugleichen.
Unser gemäßigtes Klima stellt daher keine große Herausforderung für die hier lebenden Alpakas dar. Trotzdem sind einige Punkte bei der Alpaka Haltung zu beachten.

  • Alpakas sind Herdentiere, deshalb sollte man mindestens 2 Tiere halten.,
  • Die Alpakas brauchen eine ausreichend große Weide und einen Unterstand
  • Reine Stallhaltung ist nicht artgerecht und sollte unbedingt vermieden werden.
  • Zur Begrenzung und Einzäunung der Weideflächen genügt ein normaler Wildzaun von ca. 140 Zentimeter Höhe.
  • Regelmäßige Pflege (Scheren, Entwurmen, Impfen, Schneiden der Zehennägel)

Als Wiederkäuer sind Alpakas auf strukturreiches Futter angewiesen, Gras im Sommer und Heu im Winter sind neben frischem Wasser ihre Grundnahrungsmittel. Ergänzt wird die Grundnahrung gegebenenfalls durch Mineralfutter, um den Vitamin- und Mineralienhaushalt der Tiere gesund zu halten.

alpaka-fohlen

Alpaka-Stuten (Hembras genannt) sind normalerweise mit nur einem Jungen trächtig und werfen höchstens einmal pro Jahr, da die Tragezeit etwa 11 Monate dauert. Crias, die Alpaka-Fohlen, werden meist am Tag bzw. Vormittag im Schutz der Herde geboren, damit es von der Sonne gewärmt und getrocknet wird. Wie bei allen Herdentieren läuft das Alpaka-Fohlen (Cria) schon kurz nach der Geburt selbstständig herum.

alpaka-schur

Alpakas werden einmal jährlich geschoren, meist im Frühjahr. Wir lassen die jährliche Ganzkörperschur von einem geübten Fachmann ausführen, er hat das notwendige Wissen und bei ihm sitzt jeder Handgriff. So geht die Schur für unsere Tiere schnell und stressfrei von Statten. Bei der Schur erhält man pro Alpaka zwischen 3 und 6 Kilogramm Wolle.

alpakas – von der wolle zum produkt

Die Alpaka Wolle besteht aus einer seidigen, glänzenden und weichen Naturfaser, die sie so begehrt macht. Sie zählt neben Kaschmir und Seide zu den edelsten Naturfasern.
Die Faser weist eine hohen Grad an Elastizität und Widerstandsfähigkeit auf.  Sie ist besonders schmutz- und geruchsabweisend und verfilzt nicht so stark wie Kaschmir oder andere Naturfasern.

Anti-Allergisch und ideal für Sport
Alpakafasern brennen nicht, enthalten kein Lanolin und gelten deshalb als antiallergen. Damit ist Alpakawolle auch geeignet für Allergiker.
Die Alpaka Wolle verfügt zusätzlich über einzigartige thermische Eigenschaften. Die innen hohle Faser speichert bei Kälte die Körperwärme besser als jede andere Wolle. Bei Hitze ist es umgekehrt, weshalb Alpaka-Kleidung auch für sportliche Aktivitäten bestens geeignet ist.

Viele natürliche Farben
Die Wollfasern gibt es in über 20 verschiedenen Grundfarben und geht von schwarz, über braun, grau oder rosa-grau bis zu einem reinen weiß.
Bei der Aufbereitung und Veredelung der Wolle von Alpakas gibt es keine Unterschiede zu anderen Wollarten, ebenso bei der Verarbeitung – beginnend bei der Vorbereitung, dem Kardieren, dem Verspinnen, eventuellen Färben und Weben. Das gleiche gilt auch bei weiteren Veredlungsverfahren.

aufzucht & verkauf von alpakas

Ihr habt bereits Alpakas oder überlegt bzw. interessiert euch für die Haltung von Alpakas? Auch wenn wir keine „klassische“ Alpaka-Zucht sind und nur ab und zu eines unserer Alpakas verkaufen, nehmt Kontakt mit uns auf!

Über einen Erfahrungsaustausch mit anderen Alpaka-Begeisterten freuen wir uns immer, und es kann natürlich sein, dass eine unserer Stuten gerade trächtig ist oder geworfen hat und wir für das eine oder andere Alpaka gute Plätze suchen.

Symbol Alpaka Decke

unsere produkte

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Symbol Alpaka-Produktpflege

produkt-pflege

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.